6 Follower
25 Ich folge
Rosalie92

Rosalie92

Ich lese gerade

Rot wie das Meer
Maggie Stiefvater
David Copperfield
Charles Dickens

Grischa - Goldene Flammen

Grischa: Goldene Flammen (Grischa, #1) - Leigh Bardugo, Henning Ahrens

Inhalt:

Alina ist einfache Kartografin in der Ersten Armee des Zaren. Dass sie heimlich in Maljen verliebt ist, ihren besten Freund seit Kindertagen, darf niemand wissen. Schon gar nicht Maljen selbst, der erfolgreiche Fährtenleser und Frauenschwarm. Bei einem Überfall rettet Alina Maljen auf unbegreifliche Weise das Leben. Doch was sie da genau getan hat, kann sie selbst nicht sagen. Plötzlich steht sie im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit und wird zum mächtigsten Grischa in die Lehre geschickt. Geheimnisvoll und undurchschaubar, wird er von allen der Dunkle genannt. Aber wieso fühlt sie sich von ihm so unwiderstehlich angezogen? Und warum warnt Maljen sie so nachdrücklich vor dem Einfluss des Dunklen?

 

Cover:

Dieses Cover hat mich am Anfang irgendwie gar nicht angesprochen, obwohl ich es eigentlich immer schon ganz hübsch fand. Aber jetzt nachdem ich das Buch gelesen habe finde ich es wunderschön und es passt auch wirklich perfekt zur Story.

 

Meine Meinung:

Ich weiß nicht warum dieses Buch nie richtig meine Aufmerksamkeit auf sich ziehen konnte, vielleicht lag es am Cover oder das es von allen so hochgelobt worden ist aber auch den Plot hab ich mir nie richtig aufmerksam durchgelesen. Aber jetzt bin ich sooo froh, dass ich dem Buch eine Chance gegeben habe, denn es war sooo viel besser als gedacht. Das einzige gute daran, dass ich so lange gewartet habe das Buch zu lesen ist, das ich jetzt nicht mehr lange auf die Fortsetzung warten muss.

Der Prolog ist einfach nur der Wahnsinn, es kommt sofort eine märchenhafte Stimmung auf und in den wenigen Seiten hat man gleich erkennen können welch tiefe Verbindung Alina und Maljen haben. Nach dem Prolog ist man gleich ohne viele Erklärungen, mitten im Geschehen. Das hat mir sehr gut gefallen, denn ich mag es gar nicht wenn sich der Anfang so extrem zieht. Auch der Schreibstill konnte mich von der ersten Seite an verzaubern, ich glaube es lag sogar vor allem an ihm das mich das Buch so begeistert hat. Es gibt einfach Schreibstille die haben etwas ganz einzigartiges an sich.

Die Welt die, die Autorin hier geschaffen hat ist total originell und komplex. Die Atmosphäre des fiktiven Russlands ist der Wahnsinn. Und auch die Story ist total spannend und undurchsichtig. Nur im Mittelteil dachte ich kurz, dass die Story in eine stereotypische Handlung abschweifen würde, das hat sich aber Gott sei Dank wieder gelegt.

Normallerweise mag ich gar kein High-Fantasy, nicht weil ich schon schlechte Erfahrungen oder so gemacht hätte, sondern einfach nur weil mich das Genre einfach nicht reizt. Aber hier mochte ich gerade die High-Fantasy Elemente sehr gerne.

Die Liebesgeschichte fand ich total süß, Liebesgeschichten bei denen aus Freundschaft Liebe wird mag ich zurzeit irgendwie total gerne.

Die Charaktere fand ich durchwegs alle toll, aber noch ausbaufähig. Aber gut fand ich das sie undurchschaubar sind, bei manchen weiß ich immer noch nicht woran man bei ihnen ist. Bei Alina bin ich wirklich gespannt wie sie sich noch entwickeln wird und ich freu mich schon darauf Maljen im nächsten Teil noch besser kennenzulernen.

Das Ende ist sehr offen gehalten aber dennoch kein richtiges Cliffhanger ende. Ich kann es gar nicht mehr erwarten zu erfahren wie es weiter geht.

 

Fazit:

Originalität: 5 Sterne

Schreibweise: 5 Sterne

Charaktere: 4,5 Sterne

Spannung: 4,5 Sterne

Emotionale Tiefe: 4,5 Sterne

Humor: 3 Sterne

 

Ich bin so froh, dass ich diesem Buch eine Chance gegeben habe, denn es war so unglaublich gut. Im Leben hätte ich nicht damit gerechnet, dass ich mich dieses Buch dermaßen begeistern könnte. Bei mir konnte es vor allem wegen der originellen Welt, der märchenhaften Atmosphäre und der tollen Liebesgeschichte punkten.