6 Follower
25 Ich folge
Rosalie92

Rosalie92

Ich lese gerade

Rot wie das Meer
Maggie Stiefvater
David Copperfield
Charles Dickens

Breathe - Gefangen unter Glas: Roman

Breathe - Gefangen unter Glas  - Sarah Crossan, Birgit Niehaus

Inhalt:

Eine Welt ohne Sauerstoff. Alles scheint tot. Unter einer Glaskuppel gibt es nur wenige Überlebende:

 

Alina, hat sich schon vor Langem den Rebellen angeschlossen, die gegen die Allmacht von »Breathe« kämpfen, und wurde nie gefasst. Bis jetzt...

 

Quinn, will als Sohn eines ranghohen »Breathe«-Direktors eigentlich nur einen harmlosen Ausflug ins Ödland machen. Bis er dort auf Alina trifft...

 

Bea, Tochter eines Bürgers zweiter Klasse, wollte den Trip raus aus der Kuppel nutzen, um Quinn endlich für sich zu gewinnen. Doch dann taucht Alina auf...

 

Die Begegnung mit Alina verändert für Bea und Quinn alles.

 

Cover:

Das Cover sieht wirklich wunderschön aus, die Models wurden toll ausgewählt und die Farben sind der Wahnsinn. Den Schriftzug finde ich auch sehr schön und der deutsche Titel passt ebenfalls sehr gut. Aber trotzdem finde ich das Motiv des Covers nicht so passend, denn dadurch schließt man auf etwas komplett anderes als man im Endeffekt bekommt. Das Cover deutet darauf hin, dass im Buch eine Lovestory im Vordergrund steht, das ist aber nicht der Fall, was nicht schlecht ist. Natürlich gibt es auch eine Lovestory aber sie steht nicht im Vordergrund so wie es das Cover vermuten lässt.

 

Meine Meinung:

Meiner Meinung nach ist dieses Buch ein mehr als gelungener Auftakt der Reihe. Man ist von Anfang an mitten im Geschehen ohne, dass es vorher eine endlos lange Einführung gibt und so was mag ich sehr gerne.Die Story ist durchgehend spannend und actionreich. Langweilige oder zähe Stellen sucht man, wie es in jedem Buch sein sollte, vergeblich. Die Grundidee des Buches finde ich sehr interessant.

Eine Welt in der Sauerstoff nur mehr begrenzt vorhanden ist und künstlich erzeugt werden muss, konnte ich mir kaum vorstellen. Deswegen war ich sehr begeistert davon wie realistisch die Autorin das rübergebracht hat. Der Schreibstill von Sarah Crossan ist sehr einfach und einem Jugendbuch angemessen aber Stellenweise war es mir in den Dialogen zu Jugendlich ausgedrückt. Trotzdem konnte sie mich mit ihren Worten fesseln und hat eine Menge Gefühl rübergebracht und das ist die Hauptsache. Auch muss ich ihr ein großes Lob aussprechen, in vielen Jugendbüchern mit unterschiedlichen Erzählerperspektiven, ist die Abgrenzung nicht so deutlich und man muss immer wieder am Anfang vom Kapitel nachsehen wer gerade dran ist. Hier ist das ganz anders es gibt drei verschiedene Perspektiven die klar voneinander abgegrenzt sind, da sie in der Ausdrucksweise sehr unterschiedlich sind, ich musste kein einziges Mal nachschauen aus wessen Sicht ich gerade lese.

Da komme ich auch gleich zum größten Pluspunkt des Buches, die Charaktere. Man kann gar nicht anders als sie ins Herz zu schließen, mit Ausnahme der Bösen natürlich. Sie sind sehr sympathisch aber mit ihren eigenen Ecken und Kanten. Im Laufe des Buches machen sie eine Wahnsinns Entwicklung durch aber trotzdem bleibt das Ganze realistisch und sie werden nicht als Übermenschen dargestellt.

Die Liebesgeschichte finde ich zuckersüß, ich konnte die Gefühle der beiden füreinander sehr gut nachvollziehen und auch die Entwicklung ihrer Gefühle mochte ich sehr gerne. Aber wer sich im Endeffekt in wen verliebt werde ich an dieser Stelle nicht verraten.

Das Ende ist zwar offen aber es endet nicht mit einem unerträglichen Cliffhanger. Das heißt aber nicht dass man nicht am liebsten sofort mit der Fortsetzung weitermachen würde.

 

Fazit:

Originalität: 4,5 Sterne

Schreibweise: 4 Sterne

Charaktere: 5 Sterne

Spannung: 5 Sterne

Emotionale Tiefe: 4 Sterne

Humor: 3,5 Sterne

 

Ich gebe dem Buch wohlverdiente 4,5 Sterne. Es kann vor allem mit einer durchgehend spannenden und actionreichen Story, sowie mit Charakteren die man einfach ins Herz schließen muss, punkten. Ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen dieses Buches und freue mich schon auf die Fortsetzung.