6 Follower
25 Ich folge
Rosalie92

Rosalie92

Ich lese gerade

Rot wie das Meer
Maggie Stiefvater
David Copperfield
Charles Dickens

Cassia & Ky - Die Ankunft. Band 3

Die Ankunft (Cassia & Ky, #3) - Ally Condie, Stefanie Schäfer

Inhalt:

In den zerklüfteten Schluchten der Canyons hat Cassia nicht nur ihre große Liebe Ky wiedergefunden – sondern auch die Erhebung, eine Untergrundbewegung, die das System stürzen will. Als sich beide der Erhebung anschließen, müssen sie sich jedoch trennen. Ky wird auf einem Stützpunkt in einer Äußeren Provinz zum Piloten ausgebildet und Cassia in die Hauptstadt beordert. Dort trifft sie auf Xander, der als Funktionär für die Gesellschaft arbeitet. Kann sie sich ihm anvertrauen?
Als eine tödliche Seuche ausbricht und die gesamte Bevölkerung zu vernichten droht, muss Cassia eine Entscheidung treffen …

 

Cover:

Das Cover gefälllt mir wirklich sehr. Ich bin froh, dass sie dem Still des Originals treu geblieben sind und nur wenig verändert haben. Und ich muss gestehen die deutsche Version gefällt mir noch einen Ticken besser als das Original. Der Titel „Die Ankunft“ finde ich auch nicht schlecht.

 

Meine Meinung:

Mich konnte dieses Buch voll und ganz begeistern. Ich war bevor ich es gelesen habe davon überzeugt, dass es mich enttäuschen würde, aber ich wurde eines besser belehrt. Dieses Buch ist meiner Meinung nach ein würdiges Ende einer einzigartigen Reihe.

Ally Condie hat es geschafft ihren einzigartigen Still auch im letzten Band der Reihe treu zu bleiben. Sie setzt nicht auf turbulente Actionszenen sondern auf „leise Töne“ wie in den Vorgängern. Und gerade das macht den Reiz ihrer Bücher aus. Ihr Schreibstill ist wirklich etwas ganz besonders, mit wenigen Worten und ohne viele Verschnörkelungen und drum herum schafft sie es so viel auszudrücken und ihrer Story und ihren Charaktere ein tiefe zu verschaffen, wie nicht viele andere Autoren.

Ich konnte mich schnell wieder in die Story einfinden. Nur leider konnte ich mich an ein paar Details aus den andern Büchern nicht mehr so gut erinnern, vor allem aus Band eins, weil es schon lange her ist seit ich den gelesen habe.

Die Story ist durchgehen interessant und spannend Gestaltet, Stellenweise konnte ich es gar nicht aus der Hand legen. Aber trotzdem war sie ganz anders als ich erwartet habe, positiv anders. Es gab bis zum Ende hin viele Wendungen mit denen ich im Leben nicht gerechnet hätte.In diesen Band bekommt man nicht nur einen Einblick in die Sichtweis von Cassia und Ky sondern auch in die von Xander. Das Buch wird abwechselnd aus der Sicht der drei erzählt. Jeder spielt seine ganz eigene Rolle in der Rebellion. Und alle drei müssen mit vielen Problemen fertig werden und machen eine bemerkenswerte Entwicklung durch. Ich muss wirklich gestehen, dass Xander den beiden andern die Show gestohlen hat. Für mich ist er mein persönlicher Held der Reihe. Ich mochte in von Anfang an sehr gerne, deshalb bin ich sehr froh dass er in diesen Teil eine so große Rolle spielt. Im Nachhinein würde ich mir auch wünschen, dass Ally Condie seine Sichtweise auch schon im zweiten Band miteingebunden hätte. Mir hat Band zwei auch so sehr gut gefallen, aber ich könnte mir vorstellen, dass er dann bei vielen anderen besser angekommen wäre. Band drei ist aber mein Favorit.

Das Ende ist sehr emotional, bittersüß und der Reihe mehr als würdig. Einen besseren Abschluss kann ich mir gar nicht vorstellen.

 

Fazit:

Originalität: 5 Sterne

Schreibweise: 5 Sterne

Charaktere: 5 Sterne

Spannung: 4,5 Sterne

Emotionale Tiefe: 5 Sterne

Humor: 3 Sterne

 

Ein wirklich würdiges Ende einer außergewöhnlichen Reihe und für mich der beste Band. Bis zum Ende hin bietet das Buch viele unerwartete Wendungen mit denen ich im Leben nicht gerechnet hätte. Es verfügt auch über mehr tiefe als die anderen Teile und es regt zum Nachdenken an. Das Ende ist bittersüß und einen besseren Abschluss kann ich mir gar nicht vorstellen.