6 Follower
25 Ich folge
Rosalie92

Rosalie92

Ich lese gerade

Rot wie das Meer
Maggie Stiefvater
David Copperfield
Charles Dickens

Legend 01. Fallender Himmel

Legend: Fallender Himmel  - Marie Lu

Inhalt:

Eine Welt der Unterdrückung. Rachegefühle, die durch falsche Anschuldigungen genährt werden. Und Hass, dem eine grenzenlose Liebe entgegentritt. Dies ist die Geschichte von Day und June. Getrennt sind sie erbitterte Gegner, aber zusammen sind sie eine Legende!

Der unbändige Wunsch nach Rache führt June auf Days Spur. Sie, ausgebildet zum Aufspüren und Töten von Regimegegnern, erschleicht sich sein Vertrauen. Doch Day, der meistgesuchte Verbrecher der Republik, erweist sich als loyal und selbstlos – angetrieben von einem unerschütterlichen Gerechtigkeitssinn. June beginnt, die Welt durch seine Augen zu sehen. Ist Day tatsächlich der Mörder ihres Bruders? Fast zu spät erkennt June, dass sie nur eine Spielfigur in einem perfiden, verräterischen Plan ist.

 

Cover:

Mir gefällt das Cover sehr gut, es ist schlicht gehalten und passt somit sehr gut. Dieses Emblem das auf dem Cover abgebildet finde ich sehr schön, es ist nicht nur auf dem Schutzcover sondern auch auf dem inneren Hardcover abgebildet. Auch dass das Cover komplett in Weiß gehalten ist, sieht sehr hübsch aus, nur muss man dadurch doppelt vorsichtig sein damit es keine Flecken bekommt.

 

Meine Meinung:

Ich fand den Auftakt dieser Trilogie schon sehr gut, und bin schon gespannt auf die Fortsetzungen. Aber leider muss ich auch anmerken, dass die Idee um June und Day und der Welt in der sie leben schon sehr gut und auch originell ist. Die Umsetzung aber leider nicht ganz so gut ist, man hätte einiges einfach besser machen können.

Am Anfang geht die Story nur langsam voran, was ich aber nicht unbedingt als negativ empfunden habe. Aber ab denn Zeitpunkt wo Day und June sich zum ersten Mal begegnen geht alles so verdammt schnell, und mir war das einfach zu schnell.

Dem Buch fehlt es meiner Meinung nach an um den 100 Seiten, in denen man sich unter anderem mehr Zeit dafür nehmen hätte sollen, die Beziehung zwischen Day und June aufzubauen. Mich stört es nicht wie sich ihre Beziehung am Anfang entwickelt, ganz im Gegenteil. Aber wie das Buch, in Bezug auf die Beziehung der Beiden, dann noch verläuft und endet ist einfach nicht mehr greifbar, weil sie sich kaum kennen und auch nicht genug Zeit hatten um solch tiefe Gefühle füreinander zu entwickeln, wie es in dem Buch dann dargestellt wird. Deshalb hätte die Autorin meiner Meinung nach entweder mehr Seiten für den Aufbau ihrer Beziehung nutzen oder den weiteren Verlauf des Buches ein wenig anderes gestalten sollen.

Den Schreibstill der Autorin find ich ganz gut, er ist sehr einfach gehalten, was sehr gut passt, denn die beiden Protagonisten sind ja auch noch sehr jung. Des Weiteren habe ich es als positiv empfunden, dass sie keine Angst davor hat wichtige Charaktere zu töten. Das macht das Ganze realistischer und auch unvorhersehbar.

Day und June fand ich als Protagonisten sehr sympathisch. Die Beiden haben ihre Stärken und Schwächen, wie es sein sollte. Es hat sich für mich kaum eine Sekunde lang so angefühlt als wären sie erst 15 Jahre alt. Sie sind Beide noch ausbaufähig und bieten somit sehr viel Potenzial für die Fortsetzungen.

Das Ende war sehr spannend und emotional, und das Buch ist auch in sich abgeschlossen, aber trotzdem endet es irgendwie offen.

 

Fazit:

Originalität: 4 Sterne

Schreibweise: 4,5 Sterne

Charaktere: 4,5 Sterne

Spannung: 3,5 Sterne

Emotionale Tiefe: 4 Sterne

Humor: 3 Sterne

 

„Legend“ ist ein guter Auftakt der Trilogie, der zwar einige Schwächen hat, aber trotzdem Lesenswert ist und mit einer originellen Story glänzen kann. Ich bin schon sehr gespannt wie es mit Day und June weitergehen wird.